Schließen
zurück zur Übersicht

Sand

18 Jul 2014 — 12 Apr 2015

Kabinettausstellung

Form, Farbe, Bewegung, Zeit — alle vier Themen der naturhistorischen Dauerausstellung sind in einem Raum vereint, wenn es um Sand geht. Es gibt ihn in allen Farben und die Körner können verschiedenste Formen haben.

Wasser, Wind und Schwerkraft bewegen Sande über weite Strecken. Lagern sie sich ab, entsteht Sandstein, der mit der Zeit wieder verwittert — so können mehrfach „recycelte“ Sande sehr alt sein. Die neue Sandsammlung des Museums zeigt die beeindruckende Vielfalt der Sande der Welt.

Eine Kabinettausstellung der Naturhistorischen Sammlungen.