Schließen
zurück zur Übersicht
Dauerausstellungen Natur

Dauerausstellung Natur

weiter

Farbe

Im Raum „Farbe“ vermitteln Vögel, Schmetterlinge und Säugetiere die unterschiedlichen Strategien des Tarnens und Täuschens, des Werbens und Warnens. Kulturgeschichtlich bedeutende Pigmente und Farbstoffe vervollständigen die Schau.

Form

Krebse und Seesterne, Elefantenschädel und Saigaantilope, Kolibrienest und Kokosnuss zeugen im Raum „Form“ davon, wie im Laufe der Evolution immer neue Antworten auf die Anforderungen des Lebens gefunden wurden.

Bewegung

Hammerhaie durchschwimmen den Saal auf Patrouille, Springböcke flüchten vor einem Geparden und sieben Schwäne fliegen dicht über die Besucher hinweg. Sie und viele weitere Exponate demonstrieren im Raum „Bewegung“ die zahlreichen Varianten des Schwimmens, Laufens und Fliegens.

Zeit

Mit Versteinerungen aus der Region blickt der Raum „Zeit“ auf die Entstehungsgeschichte der heutigen Natur zurück. Sie reicht von 400 Millionen Jahre alten Trilobiten und Panzerfischen über Krokodile, Schildkröten und Seekühe bis hin zu Mammuts, Flusspferden und Hyänen.