zurück

Collectors Circle

Kuratoriumsmitglied Hartmuth Jung und Direktor Alexander Klar vor David Novros’ Gemälde „Untitled", 2006

Unterstützen Sie uns!

Unterstützerkreis zur Förderung von Ausstellungen und Ankäufen zeitgenössischer Kunst im Museum Wiesbaden

Ihre Ansprechpartnerinnen: Jessica Krimmel und Tamina Müller, Assistentinnen des Direktors 0611 / 335 2171
oder Mail

Collectors Circle

Der Collectors Circle ist eine kleine Gruppe kunstinteressierter Förderer von Ausstellungen und Ankäufen der internationalen Gegenwartskunst im Museum Wiesbaden. Die Gruppe unterstützt das Museum bei Projekten junger, aber auch etablierter Künstler und sichert damit die Finanzierung von Präsentationen zeitgenössischer Kunst.

Das Museum Wiesbaden hat sich in den vergangenen 20 Jahren einen internationalen Ruf als herausragender Ausstellungsort für die Kunst der amerikanischen Avant-Garde seit 1950 und für europäische Gegenwarts
kunst erarbeitet. Die Wiesbadener Ausstellungen zu Agnes Martin, Eva Hesse, Ellsworth Kelly oder Fred Sandback gelten als Meilensteine in der Rezeption des Œuvres dieser Künstler. Hinzu treten seit 2013 die Ausstellungen im Projektraum mit vielversprechenden jungen Künstlern, von denen sich einige im Museum Wiesbaden zum ersten Mal einer großen Öffentlichkeit vorstellen.

Zum Selbstverständnis des Museums Wiesbaden gehört es, Künstlern eine Plattform zu bieten, auf der sie mit neuen Ideen experimentieren können. Das „Museum als Muse“ ist heute ein gefragter Partner von Künstlern, denen damit nicht nur Ausstellungsmöglichkeiten gegeben werden, sondern auch ein direktes Angebot des Austausches beim Entstehungsprozess eines Werkes oder einer Werkphase.

Das Museum dabei zu begleiten, ist das Ziel des Collectors Circle. Zusammen mit dem Direktor und den Kuratoren können die Mitglieder des Sammlerkreises bei Künstlergesprächen, Atelierbesuchen und Kuratorenführungen unmittelbar Anteil am Entstehungsprozess eines künstlerischen Projektes im Museum nehmen und begleiten die Ausstellung von der Projektskizze bis zu deren Eröffnung.

EINBLICK

Die Mitglieder des Collectors Circle nehmen an exklusiven Begegnungen mit Künstlern und Ausstellungsmachern teil, die in diesem Kreis ihr kommendes Projekt für das Museum Wiesbaden vorstellen.
Diese Treffen finden je nach Ausstellungsprojekt im Atelier der Künstlerin ⁄ des Künstlers oder im Museum Wiesbaden statt.

SAMMELLEIDENSCHAFT

Die Mitglieder erhalten bevorzugt die Möglichkeit des Erwerbs von ausgewählten, bereits bestehenden Künstlereditionen des Museums, sowie privilegierten Zugang zu kleinen Neueditionen, die in kommenden Ausstellungen für diesen Kreis entstehen werden.

PREVIEW

Die Mitglieder des Förderkreises erhalten einen exklusiven Besichtigungstermin während des Ausstellungsaufbaues und eine persönliche Einladung zur Ausstellungseröffnung.

FERNWEH

Auf einer Wochenendreise mit dem Direktor besucht der Förderkreis Ateliers und Künstler in einem Kunstzentrum.

Sie möchten mehr über den Collectors Circle erfahren?
Sprechen Sie uns an.

Jessica Krimmel, 0611 / 335 2171 oder Jessica.Krimmel@museum-wiesbaden.de
Tamina Müller, 0611 / 335 2290 oder Tamina.Mueller@museum-wiesbaden.de