zurück

Alte Meister & Jugendstil

2023

Erwerbungen (Auswahl)

Hans Christiansen (Entwurf), Grünes Bett 1998(?), MUWI-KS-AK-0554
Hans Christiansen (Entwurf), Serviette, Damast, MUWI-KS-AK-548
Ludwig Knaus, Jäger mit Hund, Öl auf Leinwand, MUWI-KS-M-1918
Ludwig Knaus, Kinderbildnis (Junge mit Strohhut), Öl auf Leinwand, MUWI-KS-M-1920
Ludwig Knaus, Jäger mit Hund, Öl auf Leinwand, MUWI-KS-M-1918
Ludwig Knaus, Mädchenbildnis, Bleistift auf Papier, MUWI-KS-Z-1706
Ludwig Knaus, Nackter Knabe (Studie), Kohle auf Papier, MUWI-KS-Z-1707
Ludwig Knaus, Sitzende weibliche Figur, Bleistift, Kohle auf Papier, MUWI-KS-Z-1708
Ludwig Knaus, Porträt einer jungen Frau, Kohle auf gelblichem Bütten, MUWI-KS-Z-1725
Johann Baptiste Seele, Dragoner mit Soldatenfamilie, Öl auf Holz, MUWI-KS-M-1921
Hans Unger, Birken am Meer, Radierung, MUWI-KS-KR-1182
Hans Völcker, Segler vor der Küste, Öl auf Karton, MUWI-KS-M-1915
Hans Völcker, Wasserfall in Südwestafrika, Gouache auf Papier, MUWI-KS-Z-1705
Oskar Zwintscher, Titelentwurf für Zeitschrift „Die Jugend“, um 1910, Gouache auf Papier, MUWI-KS-Z-1698

Schenkungen

Die Abteilungen hat 2023 eine Vielzahl von schenken erhalten. Zwei Schenkungen ragen aufgrund ihres Volumens und ihrer Qualität heraus.

Die 2. Schenkung Neess umfasst über 30 Positionen, die sich bislang als Leihgaben im Museum befunden haben und nun in dessen Besitz übergehen. Darunter so prominente Werke wie ein Stehpult aus Mahagoni von Josef Urban zum Kaiserjubiläum 1908, der legendäre Elefantenrüssel-Tisch von Adolf Loos, um 1900 oder die Toilette Garnitur für eine Dame von Heinrich Vogeler von 1906. Zwei Gemälde, die Ophelia von Friedrich Wilhelm Theodor Heyser und der Tod und das Mädchen von Friedrich König, zählen zu den Publikumslieblingen und gehören nun zum Bestand des Hauses.

Auswahl 2. Schenkung Neess:
Emile Gallé, Vase Les arbres se parlent tout bas [Die Bäume unterhalten sich mit leiser Stimme], Überfangglas mit Pulvereinschlüssen, geätzt, feuerpoliert, Inschrift, MUWI-KS-NEESS-NEU-14
Friedrich Wilhelm Theodor Heyser, Ophelia, Öl auf Leinwand, MUWI-KS-M-1738
Friedrich König, Der Tod und das Mädchen, Öl auf Leinwand, Neess-Neu-M
Adolf Loos Ausführung: Firma Friedrich Otto Schmidt, Wien, Elefantenrüssel-Tisch, Mahagoni, grüne Kacheln, Messing, MUWI-KS-NEESS-NEU-08
Michael Powolny Ausführung: Gmundner Keramik, Traubenbock, Weißer Scherben, farbig glasiert, vergoldet, MUWI-KS-NEESS-NEU-07
Josef Urban, Stehpult mit Prachtband Deutsche Gedenkhalle, 1907, Mahagoni, Perlmutt, Leder, Weißmetall, MUWI-KS-NEESS-NEU-10

Die Schenkung J. C. Junior, einer alteingessenen Frankfurter Prviatsammlung, deren Wurzel bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen, umfasst über 20 Positionen, deren zentrales Werk allerdings aus dem 18. Jahrhundert stammt, eine wunderbare Rheinlandschaft auf Holz von Christian Georg Schütz d. Ä. (1718–1791). Ansonsten finden sich in der Schenkung herausragende Werke von Peter Becker, Anton Burger oder Philipp Rumpf.

Auswahl Sammlung J. C. Junior:
Anton Burger, Landschaft Jäger und Bauer,1896, Öl auf Holz
August Wilhelm Leu
, Landschaft am Königssee, 1865, Öl auf Leinwand
MUWI-KS-M-1788
Alois Penz, Mädchenköpfchen, Öl auf Pappe
Carl Theodor Reiffenstein, Bei Geisenheim am Rhein, Öl auf Holz
Christian Georg Schütz d. Ä., Rheinlandschaft, Öl auf Holz

Konvolut bestehend aus 94 Zinn-Objekten

Kataloge

Weltflucht und Moderne, Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900, Dresden, Sandstein-Verlag 2023
Stephan Balkenhol trifft Alte Meister, Zeitfenster. Berlin 2023

  • Screenshot 2024-06-14 131649.png

Abbildungen:
Besucherin betrachtet Gallé-Vasen. Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Gerard van Honthorst, Die Falschspieler, 1620. Museum Wiesbaden. Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.