Offene Stellen im Museum Wiesbaden


Das Museum Wiesbaden sucht zum 01.04.2023 eine

Koordination der Digitalisierung und Content- und Datenmanagement (m/w/d)

befristet für zwei Jahre in Vollzeit (40 Std./Woche) in der Entgeltgruppe 11 TV-Hessen

Das Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur, ist eines der drei Museen des Landes Hessen und nachgeordnete Dienststelle des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Mit seinen kunst- und naturhistorischen Sammlungen zählt es zu den herausragenden Museen Deutschlands.

Die Aufgaben umfassen:


Koordinierung (inkl. Einweisung) der Hilfskräfte (vor Ort und Extern) der Digitalisierung in den Bereichen Kunst und Natur:
digitale Erfassung und Durchführung von Grafik, 3D-Scan, Herbarscan und Typenfotografie.
Entwicklung eines Workflows zur Qualitätsprüfung und Verbesserung der Digitalisierung.
Digitales Sammlungsmanagement:
Zuarbeit zur Erweiterung der Erschließungstiefe der Datenbank.
Neuerfassung von noch nicht erschlossenen Sammlungen
Anlegen unterschiedlicher Daten und Medieninhalte in easyDB und der MuWi-App
Verwaltung und Pflege der Inhalte für Drittanwendungen (Muwi-App, Online Collection, Datenraum, DDB).
Verbesserung und Entwicklung von digitalen Vermittlungsangeboten des Museums. Zuarbeit in der Pflege und Qualitätsüberprüfung (z.B. Lektorat) der digitalen Angebote:
Online Sammlung, Virtuelles Museum und Muwi-App.
Dazu regelmäßiger Austausch mit den Kuratoren und anderen Dienstleister des Hauses.


Einstellungsvoraussetzungen:


Hochschulabschluss (Master Niveau) in einem für das Museum relevanten Themenbereich. Zum Beispiel Kulturwissenschaften, Kunstgeschichte oder Naturwissenschaften
Nachgewiesene Erfahrung im Kulturmanagement und in der Koordinierung von wissenschaftlichen Hilfskräften
Solide Erfahrung in Redaktion, Lektorat von digitalen Inhalten (Texte, Audio, Video)
Hervorragende Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift
Umgang mit Office Programme und Software für Bild und Ton-Verarbeitung sowie webdesign. Grundkenntnisse in der Nutzung von Datenbanken.


Wünschenswert:


Berufserfahrung in themenübergreifenden Kultureinrichtungen oder Museen
Erfahrung in Presse und Öffentlichkeitsarbeit
eigenständige, strukturierte und verantwortungsbewusste sowie teamorientierte Arbeitsweise.
Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen


Das dürfen Sie von uns erwarten:


Eine befristete Vollzeittätigkeit
Bezahlung nach TV-H, Entgeltgruppe 11
Umfangreiche Zusatzleistungen nach Tarifvertrag: Jahressonderzahlung, Zusatzrente VBL, Kinderzulage, Hessen Ticket
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
Verantwortungsvolle Aufgaben
Attraktive Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Mobiles Arbeiten) zur Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit
Eine wertschätzende und angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team von engagierten Mitarbeiter:innen
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Das Land Hessen trifft seine Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und Leistung. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bitte bis zum 27. November 2022 idealerweise als ein PDF-Dokument über das Bewerbungsportal einzureich. 

Jetzt bewerben: https://stellensuche.hessen.de...

Ansprechpartnerin: 
Verwaltungsleitung Patricia Becker-Matthews, Tel.: 0611-335-2197

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.