zurück

Parallel zur Vorstellung des dritten und vierten Bandes des Werkverzeichnisses von Jochen Gerz zeigt das Museum Wiesbaden Arbeiten des 1940 in Berlin geborenen Konzeptkünstlers. Neben den beiden dauerhaften Installationen „Die Schwierigkeit des Zentaurs beim vom Pferd steigen“ und „Der Transsib. Prospekt“ werden zahlreiche weitere Arbeiten unterschiedlicher Medien – Foto/Text und Installation – aus der eigenen Sammlung präsentiert.
Die beiden Installationen waren 1997 Teil der in Wiesbaden gezeigten Ausstellung Get out of my lies.

Durch das Museum Wiesbaden wurden seit den 1990er Jahren außerdem folgende die Installationen erworben:

  • Das Rauchen von 1978
  • Nur eine einzige (geliebte) Rose von 1979
  • Die Bücher von Gandelu von 1974/1975
  • Paul M. von 1969/70
  • Als sie am selben Morgen zurückkamen …, von 1973
  • Das Objekt … von 1975
  • Als er aufwachte …von 1976
  • Der Vogel fragte … von 1983
  • Der Frieden von 1986
  • Since nature von 1989
  • I had a dream # 1-9 von 1992
  • The Birds # 1 und # 4 von 1983
  • Gelb oder das wirkliche Leben # 3 von 1986/1987
  • Rot oder das wirkliche Leben # 5 von 1986/1987
  • Blau oder das wirkliche Leben # 6 von 1986/1987
  • Grün oder das wirkliche Leben # 7 von 1986/1987
  • sowie mehrere Editionen.

Im August 2010 hat Jochen Gerz dem Museum Wiesbaden die vier Mixed Media Fotografien Blau oder das wirkliche Leben # 1, Rot oder das wirkliche Leben # 2, Gelb oder das wirkliche Leben # 4 und Grün oder das wirkliche Leben # 8, alle von 1986/1987, zur Komplettierung des Ankaufs der übrigen vier Arbeiten der gleichen Serie als großzügige Schenkung überlassen.

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.