• DSI_4679_GO.JPG
  • NHS_Kind_pt2_05.jpg
  • edu_02_23_GO.JPG
  • edu_det_06.JPG
  • NHS_Zeichnen_02.JPG
  • z07.JPG

Zeichnen

Die Dauerausstellung „Ästhetik der Natur“ mit ihrer einzigartigen Präsentationsform schlägt eine Brücke zwischen Kunst und Natur. Die fünf Themenräume Form, Farbe, Bewegung, Zeit und Wandel präsentieren Formenreichtum und Farbenpracht der Natur und laden zum Beobachten und Zeichnen ein. In der Ausstellung finden Besucher:innen Klemmbretter mit Papier und Bleistift. Während des Zeichens wird das genaue Hinsehen und die Wahrnehmung geschult: Wie viele Stachel hat ein Seeigel und sehen alle gleich aus? Was sagen die Unterschiede über deren Funktion aus? Die eigenen Bilder helfen beim Lernen und Verstehen der Objekte und deren Zusammenhänge, unabhängig vom eigenen Talent oder den korrekten Proportionen. Die genaue Beobachtung entschleunigt unsere Betrachtung und hilft uns dabei Objekte tatsächlich zu erkennen und Eigenschaften im Gedächtnis zu behalten.

Probieren Sie es bei Ihrem nächsten Besuch gerne aus! Wir wünschen Ihnen viel Freude und jede Menge neue Entdeckungen.

Ihre Werke

Wir freuen uns über Einsendungen an museum@museum-wiesbaden.de

Kalender

  • Mi
    21 Feb
    12:15—12:35
    KUNSTPAUSE Blicke auf Beuys – Intervention Cem A.
  • Do
    22 Feb
    18:30—21:00
    AKTION + KURZFÜHRUNG Dress like a Balkenhol
  • So
    25 Feb
    10:30—13:00
    NATUR UNTER DER LUPE Basteln zu optischen Täuschungen

Öffentliche und private Führungen

Die von Fachwissenschaftler:innen des Museums Wiesbaden geleiteten Führungen orientieren sich an den Sammlungsschwerpunkten und den Sonderausstellungen des Museums.Die Termine und Themen zu den öffentlichen Führungen finden Sie im Kalender.

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.