Heute

So 26
11:30 — 13:45
WILLKOMMENS-FÜHRUNG UND WORKSHOP

Hereinspaziert — Natur, in russischer Sprache

Mit Helena Adam, B.Sc.
Das Museum Wiesbaden lädt Geflüchtete aus der Ukraine zu kostenfreien Führungen sowie zu Führungen mit Workshop in ukrainischer und russischer Sprache ein. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder und Erwachsene und führen abwechselnd in die Ausstellungen der Kunst und der Natur.
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
   
15:00 — 16:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Vom Wert des Wassers — Alles im Fluss?

In Wiesbaden vereinen sich die Bäche des Taunus im Strom des Rheins, hydrothermale Quellen werden seit zehntausenden von Jahren genutzt und seit der Neuzeit kurt hier die Welt. Zum Wiesbadener Jahr des Wassers können Sie in der Ausstellung eine Wasser-Reise durch Zeit und Raum begehen.

Jun 22

Di 28
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Frank Stella

Foto: Museum Wiesbaden

Frank Stella ist der nächste Alexej von Jawlensky-Preisträger 2022. Jawlensky hatte in seinem Spätwerk in Wiesbaden seine ersten Serien vollendet und serielles Arbeiten kennzeichnete auch von Anfang an das Schaffen Stellas. Darüber hinaus ist Stellas Werk überaus vielschichtig, voller literarischer Bezüge und dabei weder abstrakt noch gegenständlich im herkömmlichen Sinne. Bis heute erweitert er die Malerei: in den Raum, aber auch konzeptionell.

Tipp
Do 30
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!

Jul 22

Sa 02
12:00 — 12:30
FAMILIENFÜHRUNG

In den Tiefen des Meeres

Mit Marius Müller, B.Sc.
Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

In den Tiefen des Meeres

Tipp
   
12:45 — 13:15
FAMILIENFÜHRUNG

In den Tiefen des Meeres

Mit Marius Müller, B.Sc.
In den Tiefen des Meeres
So 03
13:00 — 15:15
WILLKOMMENSFÜHRUNG + WORKSHOP

Hereinspaziert — Kunst / in ukrainischer + russischer Sprache

Mit Stella Seifert, Univ.-Doz.
Das Museum Wiesbaden lädt Geflüchtete aus der Ukraine zu kostenfreien Führungen sowie zu Führungen mit Workshop in ukrainischer und russischer Sprache ein. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder und Erwachsene und führen abwechselnd in die Ausstellungen der Kunst und der Natur.
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Mit Katharina Hadding, M.A.
Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
   
15:00 — 16:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Highlights Dauerausstellung Natur

Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

Die Dauerausstellung der Naturhistorischen Sammlungen „Ästhetik der Natur“ schlägt mit ihren vier Themenräumen Form, Farbe, Bewegung und Zeit eine Brücke zwischen Kunst und Natur. Das Beobachten und Beschreiben der Natur steht dabei im Mittelpunkt. Auf den Spuren der Erd- und Evolutionsgeschichte wird die formenreiche und farbenprächtige Vielfalt der Natur präsentiert.

Tipp
Di 05
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Frank Stella

Mit Sabrina Faulstich, M.A.
Frank Stella ist der nächste Alexej von Jawlensky-Preisträger 2022. Jawlensky hatte in seinem Spätwerk in Wiesbaden seine ersten Serien vollendet und serielles Arbeiten kennzeichnete auch von Anfang an das Schaffen Stellas. Darüber hinaus ist Stellas Werk überaus vielschichtig, voller literarischer Bezüge und dabei weder abstrakt noch gegenständlich im herkömmlichen Sinne. Bis heute erweitert er die Malerei: in den Raum, aber auch konzeptionell.
Do 07
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Mit Dr. Annkatrin Kaul-Trivolis
Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!
Sa 09
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Mit Jessica Neugebauer, M.A.
Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
So 10
11:30 — 13:45
WILLKOMMENSFÜHRUNG + WORKSHOP

Hereinspaziert — Natur / in russischer Sprache

Mit Helena Adam, B.Sc.
Das Museum Wiesbaden lädt Geflüchtete aus der Ukraine zu kostenfreien Führungen sowie zu Führungen mit Workshop in ukrainischer und russischer Sprache ein. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder und Erwachsene und führen abwechselnd in die Ausstellungen der Kunst und der Natur.
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Mit Stella Seifert, Univ.-Doz.
Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!
   
15:00 — 16:00
FAMILIENFÜHRUNG

Was lebt im Fluss? Vom Wert des Wassers

Mit Helena Adam, B.Sc.
Ohne Wasser kann kein Lebewesen existieren. In dieser Führung über den Wert des Wassers wird der ganzen Familie der besondere Wert unseres Wassers nähergebracht.
Tipp
Di 12
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Frank Stella

Mit Fabienne Müller, M.A.
Frank Stella ist der nächste Alexej von Jawlensky-Preisträger 2022. Jawlensky hatte in seinem Spätwerk in Wiesbaden seine ersten Serien vollendet und serielles Arbeiten kennzeichnete auch von Anfang an das Schaffen Stellas. Darüber hinaus ist Stellas Werk überaus vielschichtig, voller literarischer Bezüge und dabei weder abstrakt noch gegenständlich im herkömmlichen Sinne. Bis heute erweitert er die Malerei: in den Raum, aber auch konzeptionell.
Tipp
Do 14
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Mit Dr. Annkatrin Kaul-Trivolis
Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
Sa 16
13:00 — 14:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Museumsguides

Perfektion — Der Wille der Gesellschaft
Jugendliche führen durch den Jugendstil
Tipp
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Frank Stella

Mit Elisabeth Berninger, M.A.
Frank Stella ist der nächste Alexej von Jawlensky-Preisträger 2022. Jawlensky hatte in seinem Spätwerk in Wiesbaden seine ersten Serien vollendet und serielles Arbeiten kennzeichnete auch von Anfang an das Schaffen Stellas. Darüber hinaus ist Stellas Werk überaus vielschichtig, voller literarischer Bezüge und dabei weder abstrakt noch gegenständlich im herkömmlichen Sinne. Bis heute erweitert er die Malerei: in den Raum, aber auch konzeptionell.
So 17
13:00 — 15:15
WILLKOMMENSFÜHRUNG + WORKSHOP

Hereinspaziert — Kunst / in ukrainischer + russischer Sprache

Mit Stella Seifert, Univ.-Doz.
Das Museum Wiesbaden lädt Geflüchtete aus der Ukraine zu kostenfreien Führungen sowie zu Führungen mit Workshop in ukrainischer und russischer Sprache ein. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder und Erwachsene und führen abwechselnd in die Ausstellungen der Kunst und der Natur.
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Mit Katharina Hadding, M.A.
Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!
   
15:00 — 16:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Vom Wert des Wassers — Alles im Fluss?

In Wiesbaden vereinen sich die Bäche des Taunus im Strom des Rheins, hydrothermale Quellen werden seit zehntausenden von Jahren genutzt und seit der Neuzeit kurt hier die Welt. Zum Wiesbadener Jahr des Wassers können Sie in der Ausstellung eine Wasser-Reise durch Zeit und Raum begehen.
Di 19
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Mit Jessica Neugebauer, M.A.
Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!
Do 21
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Mit Dr. Martina Mauritz
Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
Sa 23
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Mit Stella Seifert, Univ.Doz.
Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!
So 24
11:30 — 12:30
WILLKOMMENS-FÜHRUNG

„Hereinspaziert — Natur“ / in russischer Sprache

Mit Helena Adam, B. Sc.
Das Museum Wiesbaden lädt Geflüchtete aus der Ukraine zu kostenfreien Führungen sowie zu Führungen mit Workshop in ukrainischer und russischer Sprache ein. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder und Erwachsene und führen abwechselnd in die Ausstellungen der Kunst und der Natur.
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Frank Stella

Mit Sabrina Faulstich, M.A.
Frank Stella ist der nächste Alexej von Jawlensky-Preisträger 2022. Jawlensky hatte in seinem Spätwerk in Wiesbaden seine ersten Serien vollendet und serielles Arbeiten kennzeichnete auch von Anfang an das Schaffen Stellas. Darüber hinaus ist Stellas Werk überaus vielschichtig, voller literarischer Bezüge und dabei weder abstrakt noch gegenständlich im herkömmlichen Sinne. Bis heute erweitert er die Malerei: in den Raum, aber auch konzeptionell.
Tipp
   
15:00 — 16:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Vom Wert des Wassers — Alles im Fluss?

Ausstellungsdiorama. Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

In Wiesbaden vereinen sich die Bäche des Taunus im Strom des Rheins, hydrothermale Quellen werden seit zehntausenden von Jahren genutzt und seit der Neuzeit kurt hier die Welt. Zum Wiesbadener Jahr des Wassers können Sie in der Ausstellung eine Wasser-Reise durch Zeit und Raum begehen.

Tipp
Di 26
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Jugendstil Dauerausstellung

Mit Dr. Annkatrin Kaul-Trivolis
Das Museum Wiesbaden zeigt die Sammlung von Ferdinand Wolfgang Neess als dauerhafte Präsentation im Südflügel des Museums Wiesbaden. Die über 500 Objekte bilden einen Querschnitt durch alle Gattungen des Jugendstils und führen beispielhaft vor, in welcher Qualität und Stilhöhe die Kunst des ausgehenden 19. Jahrhunderts auftrat.
Do 28
18:00 — 19:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Mit Sabrina Faulstich, M.A.
Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
Sa 30
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Wasser im Jugendstil — Heilsbringer und Todesschlund

Mit Blanche Priel, M.A.
Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung versammelt herausragende Objekte unterschiedlichster Medien. Tauchen Sie ein in die facettenreiche Welt des Wassers!
So 31
13:00 — 14:00
WILLKOMMENS-FÜHRUNG

„Hereinspaziert — Kunst“ / in ukrainischer und russischer Sprache

Mit Stella Seifert, Univ.-Doz.
Das Museum Wiesbaden lädt Geflüchtete aus der Ukraine zu kostenfreien Führungen sowie zu Führungen mit Workshop in ukrainischer und russischer Sprache ein. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder und Erwachsene und führen abwechselnd in die Ausstellungen der Kunst und der Natur.
   
14:00 — 15:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Mit Stella Seifert, Univ.-Doz.
Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah und wie die Sammlung der Werke von Jawlensky bis heute gewachsen ist, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden.
Tipp
   
15:00 — 16:00
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Vom Wert des Wassers — Alles im Fluss?

Mit Lavina Becker, B. Sc.
In Wiesbaden vereinen sich die Bäche des Taunus im Strom des Rheins, hydrothermale Quellen werden seit zehntausenden von Jahren genutzt und seit der Neuzeit kurt hier die Welt. Zum Wiesbadener Jahr des Wassers können Sie in der Ausstellung eine Wasser-Reise durch Zeit und Raum begehen.

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.